Am 11. Januar 2020 wurde wie in den Jahren zuvor das internationale Eisstockturnier der TSU Raika Kartitsch Sektion Stocksport ausgetragen. Insgesamt nahmen 14 Mannschaften aus Kärnten, Südtirol und Osttirol teil, um bei hervorragenden äußeren Bedingungen um den Tagessieg zu kämpfen.

Im Grunddurchgang, welcher in zwei Gruppen zu je sieben Teams ausgetragen wurde, konnten sich in Gruppe A der SV ASKÖ Irschen und in Gruppe B der ASC Welsberg Raiffeisen den vorläufigen Gruppensieg sichern. In den darauffolgenden drei Bahnenspielen entschieden sich die Gesamtendränge. Wie bereits in den letzten drei Jahren stand der ASC Welsberg Raiffeisen mit den Spielern Schönegger Josef, Eduard, Rene und Elias am Ende als Sieger fest, nachdem das Finalspiel 15:11 gegen den SV ASKÖ Irschen gewonnen wurde. Auf dem dritten Rang landete der SV Nußdorf/Debant (Spiel um Platz 3 gegen HSV Lienz/Getränke Leiner 17:11)

Die Sektion Stocksport bedankt sich für die rege Teilnahme sowie allen Sponsoren und Unterstützern recht herzlich.

Stock Heil

Nach dem sensationellen Sieg in der Oberliga am 21. Dezember 2019 nahm die TSU Raika Kartitsch Sektion Stocksport an der an zwei Tagen ausgetragenen Landesmeisterschaft im Mannschaftsbewerb (04.01. und 05.01.2020) in der Eisarena Kundl teil.

Am ersten Tag des Bewerb starteten die Kartitscher Eisstockschützen gut in den Grunddurchgang, welcher in zwei Gruppen á 13 Mannschaften ausgetragen wurde. Leider konnte man nach der Pause das Leistungsniveau nicht halten und belegte am Ende des ersten Tages den 8.Rang mit 12:12 Punkten. Somit musste man am darauffolgenden Tag in der Abstiegsrunde zu insgesamt sieben Bahnenspiele antreten und um den Klassenerhalt kämpfen.  

Auch am zweiten Tag konnte man nicht immer die beste Leistung zeigen und so wurde der letzte Durchgang des Tages zum Entscheidungsspiel. Dieses Spiel konnten die Kartitscher aber mit 19:9 gewinnen und schaffen somit den Klassenerhalt in der höchsten Tiroler Meisterschaftsklasse, sofern weder der Modus nicht umgestellt wird bzw. nicht zu viele Tiroler Mannschaften aus der zweiten Bundesliga absteigen. Nach den zwei Spieltagen belegte man den 20. Endrand.

Auf diesem Wege möchte sich die TSU Raika Kartitsch Sektion Stocksport für die Unterstützung seitens der Raiffeisenbank Sillian recht herzlich bedanken.

Stock Heil    

Ergebnisliste

 

 

Seit geraumer Zeit laufen wieder die Vorbereitungen für die Wintersaison auf Eis. Das Team der Eisstockschützen und der Sportunion hat bereits einen traumhaften Eislaufplatz gezaubert, der ab sofort in Betrieb ist.

 

Die Oberliga der Herren wurde am 21.Dezember 2019 in der Funarena HalloDu in Ebbs ausgetragen. Als einzige Osttiroler Mannschaft nahm die TSU Raika Kartitsch – als Steher des Vorjahres - an dieser Meisterschaft teil.

Aufgrund der schwierigen Eisverhältnisse blieben die Spiele der in insgesamt drei Gruppen ausgetragene Oberliga bis zum letzten Durchgang äußerst spannend. Die Gruppe B konnte am Ende die Sektion Stocksport der TSU Raika Kartitsch mit der Höchstpunkteanzahl des Tages für sich entscheiden. Gruppe A gewann der SV Langkampfen 1, in Gruppe C siegte der SV Olympisches Dorf 2.

Alle drei Gruppensieger sowie Gruppenzweiten qualifizierten sich für die am 04.01./05.01.2020 in Kundl stattfindende Landesmeisterschaft.

Ergebnisse von bereits gespielten Turnieren:

  • Dolomitentrophäe Lienz 2.Platz
  • Turnier in Welsberg 2.Platz

Ergebnisliste Oberliga Herren

 DSC 0280

© https://www.tlev.at/oberliga-herren-in-ebbs-sv-langkampfen-tsu-kartisch-und-sv-o-dorf-trotzen-schwierigen-bedingungen/?fbclid=IwAR1vQvZuehES9rtoWjLDhJ-OnQ6GmtIfAX5njwsV78J92RmDthPrzIYaPbc